Regionalzentrum Sportklettern NWS

Cooles Quartett

Tibor, Sascha und Maurin mit Kletterkollege Sandro an der Grande Dame im B2


Regionalzentrum Sportklettern NWS

Juhui!!!

Wir dürfen wieder im B2 trainieren – ganz Corona konform!

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Regionalzentrum Sportklettern NWS


Regionalzentrum Sportklettern NWS

Outdoortraining

Trotz Regenschauer machten sich die Athletinnen und Athleten in Kleingruppen auf zum ersten Outdoortraining!

Die Gruppe von Aline mit Célina, Loïc, Caspar und Maxi hatten sichtlich Spass auf dem VitaParcours bei Dornach.

Merci an Aline fürs Bild.


Regionalzentrum Sportklettern NWS

Bignia erhält Nachwuchspreis von Mammut

Jedes Jahr erhält ein/e  Nachwuchsathlet/in pro Regionalzentrum ein Materialpaket von Mammut. Unser Trainerteam hat für das Jahr 2019 Bignia Ryffel ausgewählt, die sich gestern über neustes Kletterequipment als Anerkennung für ihre Motivation und Leistungen in Training und Wettkampf freuen durfte.

Herzliche Gratulation an Bignia!

 

 

L.S.


Regionalzentrum Sportklettern NWS

Schweizer Fernsehen dreht Kurzfilm über das Regionalzentrum

SRF filmt Training des Regionalzentrums NWS
Gestern war eine Filmcrew des Schweizer Fernsehens bei uns im Training zu Gast und hat einen Kurzfilm über unser Regionalzentrum gedreht. Am Anfang fühlten sich alle Kids ( und Trainer😀 ) noch etwas beobachtet, doch nach kurzer Zeit hatten sich alle recht gut an die Kamera gewöhnt. Einige Athleten hatten vorübergehend etwas erschwerte Bedingungen, da sie mit einer GoPro auf dem Kopf bouldern mussten 😅.
Insgesamt ging der Dreh problemlos über die Bühne. Vielen Dank nochmal an alle Trainer, die super mitgemacht haben.

Der Kurzfilm wird nach der Ziehung der Lottozahlen vor der Haupt- Tagesschau am 29. Februar 2020 ausgestrahlt werden.
Anlass ist, dass wir neben vielen anderen Vereinen und Institutionen Fördergelder von Swisslos erhalten und sie regelmässig zeigen möchten, wofür die Gelder verwendet werden.

Regionalzentrum Sportklettern NWS


Regionalzentrum Sportklettern NWS

Maxi erhält Sportanerkennungspreis

Am 24.November hat Maxi den Sportanerkennungspreis der Gemeinde Therwil für seine Leistungen im Jahr 2019 erhalten. Insbesondere der Schweizermeistertitel im Lead in der U 12 in Genf hat die Jury dazu veranlasst, Maxi zu ehren. Wir gratulieren ganz herzlich!

Herzlichen Dank an Diego, der eine sehr sympathische Laudatio auf Maxi vor heimischem Publikum gehalten hat.

 

Regionalzentrum Sportklettern NWS


Regionalzentrum Sportklettern NWS

Drei Podiumsplätze an ZKM m Minimum

Am 16. November fand mit dem Boulderwettkampf im Minimum in Zürich der Saisonabschluss für die Athletinnen und Athleten des Regionalzentrums statt.

An den Start gingen das Kader sowie die Fördergruppe mit insgesamt 22 Athletinnen und Athleten. Betreut wurde das Team von Cheftrainer Mirko, Dominic und Aline.

Wie immer war es recht kalt in der Halle und die ersten Boulder wurden mit Kappen und Jacken in Angriff genommen.

Insgesamt schafften es bei den U10 Damen Amélie und Fini in den Final, bei den U12 Herren Lenn und Maxi und bei den Herren Sascha.

In einem anspruchsvoll geschraubten Final konnten sich dann Amélie, Lenn und Sacha jeweils den 3. Rang erbouldern.

Herzliche Gratulation allen Athletinnen und Athleten!

Rangliste Athlet/innen Regionalzentrum NWS

U10 Damen. Amélie 3. Rang, Fini 5. Rang, Lucia 13. Rang, Carina 16. Rang

U10 Herren: Nico 13. Rang

U12 Damen: Josianne 9. Rang, Ayana 15. Rang, Daimi 17. Rang, Jil 20. Rang

U12 Herren: Lenn 3. Rang, Maxi 4. Rang, Lione l9. Rang, Maël 20. Rang, Timao 24. Rang

U14 Damen: Celina 10. Rang, Sophie 13. Rang

U14 Herren: Marc Leonard 7. Rang, Loic 12. Rang, Casper 14. Rang,

U16 Herren: Maurin 9. Rang

Damen: Sara 8. Rang

Herren: Sascha: 3. Rang

Alle hatten trotz der Kälte sehr viel Spass an den abwechslungsreichen Bouldern.

Herzlichen Dank an Reinhard für die Begleitung und die Fotos.

Weitere Fotos wie immer auf facebook.

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Amélie toppte die meisten Boulder in der Quali

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Fini boulderte sich souverän in den Final

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Maxi in der Quali

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Sascha stark auf dem Weg aufs Podest


Regionalzentrum Sportklettern NWS

U12 Herren holen den Schweizermeister- und Vizemeister Titel in Genf!

Maxi wird sensationell Schweizermeister, Lenn Vizemeister!

Am 5. Oktober fanden in Genf die Schweizermeisterschaften im Lead im Rahmen des MYCC statt. Die Athletinnen und Athleten des Regionalzentrums reisten mit Mirko und Dominic direkt vom Trainingslager aus Veysonnaz an. An den Start gingen 7 Athlet/innen des Regionalzentrums.

Die U14 Athlet/innen hatten einen etwas durchwachsenen Start, konnten dann aber im weiteren Verlauf doch noch eine solide Performance zeigen. Sophie musste nach der ersten Quali Route aufgeben, da sie nach ihrer Fingerverletzung noch nicht wieder ganz fit war. Marc Leonard und Celina blieben etwas hinter ihren Möglichkeiten zurück und an einem anderen Tag wäre sicher mehr drin gelegen.

Die U12 Athlet/innen erwischten einen sensationellen Tag. Bignia toppte beide Quali- Routen, Maxi und Lenn jeweils die erste und performten in der sehr schwierigen 2. Qualiroute sehr gut, so dass alle drei den Einzug ins Final schafften. Josianne hatte einen nicht ganz optimalen Tag und konnte so nicht ganz zeigen, was in ihr steckt.

Nach der Präsentation aller Finalteilnehmer/innen und der Routenbesichtigung starteten dann zuerst die Damen. Bignia (U12) kletterte souverän und musste sich letztendlich nur den sehr starken top 3 Mädels geschlagen geben und verpasste an ihren ersten Lead Schweizermeisterschaften das Podium mit dem 4. Platz nur ganz knapp.

Die Finalroute der U12 Herren erwies sich als anspruchsvoll, aber Lenn und Maxi performten grossartig und beide konnten die Route souverän toppen. Da Maxi in der Quali etwas besser geklettert war, sicherte er sich somit an seinen ersten Lead Schweizermeisterschaften den Titel und war völlig aus dem Häuschen!

Platzierungen RZSK Athletinnen und Athleten Lead SM:

U12: Damen: Bignia 4. Platz, Josianne 11. Platz,

Herren: Maxi 1. Platz, Lenn 2. Platz,

U14: Damen: Celina 21.Platz, Sophie 26.Platz

Herren: Marc Leonard 12. Platz

 

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten und insbesondere der U12 zu der grossartigen Leistung!

Weitere Bilder wie immer auf facebook. Den Bericht, Fotos und das Video vom Wettkampf findet ihr hier.

LS

 

 

 

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Bignia in der U12 Finalroute

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Marc Leonard in der Quali

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Lenn in der Finalroute

Regionalzentrum Sportklettern NWS

Maxi auf dem Weg zum Meistertitel


Regionalzentrum Sportklettern NWS

9. Regio Cup Nordwestschweiz voller Erfolg!

Am letzten Wochenende fand wieder traditionell am ersten Samstag im September der Regiocup Nordwestschweiz statt. Trotz gleichzeitig stattfindendem Rheintal Cup in St. Gallen hatten 85 bestgelaunte Kinder und Jugendliche den Weg ins B2 nach Pratteln gefunden. Gebouldert wurde in den Kategorien U8 bis U16.

Die Kids konnten es kaum erwarten, an den 39 vom B2 Team geschraubten Bouldern ihr Können zu zeigen. Zur Stärkung über Mittag gab es vom B2 Team feine Spaghetti, das Buffet mit selbstgebackenen Kuchen kam ebenfalls sehr gut an.

Die Wettkampfatmosphäre war sehr entspannt und so mancher zuerst schwierig anmutende Boulder wurde dann doch noch geknackt. Nach dreistündigem Wettkampf fand dann um 15 Uhr die Siegerehrung mit den von Bergsport Bächli und Mammut gesponserten Preisen statt.

Unser Regionalzentrum war mit insgesamt 21 Athlet/innen am Start, wovon 9 einen Podiumsplatz (2x Gold, 4x Silber, 3x Bronze) erreichen konnten! Wir sind darauf sehr stolz und gratulieren allen Athlet/innen zu diesem sehr gelungenen Wettkampf.

Die Rangliste und Fotogalerie findet ihr hier.

Vielen Dank an die Fotografen Michel Liechti und Reinhard Stoll für die tollen Bilder.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Jubiläumsausgabe des 10. Regio Cups im nächsten Jahr!